StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Kriegerkult

Nach unten 
AutorNachricht
Kvarforth
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 97
Punkte : 31788
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.02.10
Alter : 31

BeitragThema: Der Kriegerkult   Sa Feb 20, 2010 5:54 am

Die Zeiten waren schwer.
Wir waren unerfahren, hatten keine Waffen und unsere Technologie war im Vergleich zu den anderen Hochkuluturen unterentwickelt und veraltet.

Jedoch unsere Heimat; reich an wertvollen Erzen und Kristallen, die in der ganzen Galaxie begehrt waren.
Bevor wir uns eingelebt hatten und eine Autarkie aufbauen konnten, kamen die ersten unerwarteten Angriffe gegen Völker unserer Bruderschaft.
Die ersten Sonden, welche die Kinder der Sonne dem Feind wie auf einem Silbertablett servieren sollten, ließ sie nur erraten, was da auf sie zukommen mag.
Unser Volk nahe dem Untergang und der Feind in der Überzahl.

Die Verteidigung war Chancenlos, aber wir kämpften mit Leidenschaft und Stolz.
Der Eindringling ließ nur noch eine Verwüstete, geplünderte und Öde Landschaft zurück.
Aus den Trümmern Azharas und dem verwüsteten Planeten Ganymeds stieg eine kleine Gruppe Separatisten auf, sich endgültig dem Terror und der Tyrannei zu widersetzen.
Die Abtrünnigen nutzten ihre neu erworbene Erfahrung und schafften es aus dem Schutt und der Asche neue Formen der Technik zu entwickeln.

Sie schufen aus den Wrackteilen neue Bauten und kombinierten auf eine raffinierte Weise feindliche Technologie, die bei den epischen Kämpfen zurückgelassen wurden, mit der eigenen. So entstanden die ersten Kampfdroiden.

Mit Rache als Motiv und innerem Gleichgewicht schufen der Kult des Krieges in kurzer Zeit das nötige Rüstzeug um auch den Frieden in die restliche Galaxie zu bringen. Ob mit Gewalt oder ohne. Der Krieg ist geheiligt und erfüllt einen Zweck, wenn es sein muß.
Nicht lange liesen die Weltraumfähigen Schiffe auf sich warten. Kleine flexible Jäger bis hin zum gigantischen Schlachtkreuzer, Transporter und Raumstationen,
alles gelang ihnen durch Brüderlichkeit, Einheit und dem Willen der absoluten Entschlossenheit den Sieg zu bringen.

Und so traten auch die Generäle hervor!
Zum einen ist da Lenoloc, Herrscher über Ganymed,
zum anderen Kvarforth, Oberster Befehlshaber Azharas.
Dank ihnen baute sich ein immer größer werdender Widerstand gegen das Böse auf.
Schnell gab es die ersten Erfolge in Weltraumschlachten, früh war ihnen klar:
Die Kinder der Sonne gingen unter doch wie ein Phönix aus der Asche ist der Kriegerkult aus den Gebeinen der Kinder geboren. Der Blutzoll wurde nicht vergebens bezahlt.

Immer mehr tapfere Clans schlossen sich dem Kriegerkult an.
Die einen führen ein Leben als Raubritter andere des Kampfes Müde beschränken sich auf die Beschaffung der Truppen und Kampfeinheiten für die Frontschweine die stets an der Linie die Freiheit verteidigen.
Sie handeln mit allen Spezies und Kulturen, um an neue Technologien heranzukommen.
Bald wird es soweit sein.
Die Peiniger werden gefunden und der Zoll des Blutes den die Kinder der Sonne auferlegt wurden, werden mit Zins und Zinseszins von den Brüdern des Kriegerkultes vergolten. Blut gegen Blut. Denn Krieg bleibt immer Krieg.
Mal gewinnen Kriegerkult und manchmal verlieren die anderen.

Ihr habt genug Mumm?
Ihr fürchtet Euch nicht vor einem Kampf auch wenn er noch so aussichtslos ist?
Schließt Euch dem Kult an!
Bevor Eure Heimat ebenso ausgebeutet wird und gemeinsam wird der gerechte Frieden in der Galaxis etablliert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://va-hega.forumieren.org
 
Der Kriegerkult
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kriegerkult - Die Star Wars HEGA Allianz :: Information :: Kriegerkult-
Gehe zu: